Brandschutzerziehung

 

Auch in der Brandschutzerziehung ist die Freiwillige Feuerwehr Laubenheim aktiv.

Brandmeister Frank Jung absolvierte erfolgreich den Fachlehrgang "Brandschutzerziehung" an der Feuerwehr und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz (LFKS) in Koblenz. In Abstimmung mit der Kindertagesstätte Laubenheim werden hier die Vorschulkinder in Sachen Brandschutz und Verhaltensregel im Brandfall geschult.

 

Kindergarten ÜbungAuch wurden Vorführungen von unseren Kameradinen und Kameraden in der Kindertagesstätte vorgenommen. Wir zeigen den Kindern wie ein Feuerwehrmann in voller Ausrüstung aussieht sodass die kleinen keine Angst vor dem "Feuerwehrmann" haben müssen, wenn beim Ernstfall ein mit Atemschutz ausgerüsteter "Feuerwehrmann" in das Gebäude kommt. So lernen die Kinder spielend, dass ein "Feuerwehrmann" ein Retter ist, vor dem man sich nicht Verstecken muss!

 

 

Weiter lernen die Kinder den Notruf 112 nach den 5 W-Regel abzusetzen.


W_er ruft an?

Nenne deinen Namen, Adresse und Deine Telefonnummer

W_as ist passiert?

Erzähle, was los ist, warum du Hilfe brauchst und wo Du Dich gerade befindest.

W_o ist es passiert?

Sage den genauen Ort, wo Hilfe benötigt wird. Wenn möglich, nenne Straße, Hausnummer, Stockwerk, Wohnungsnummer.

W_ie viele Betroffene?

Was hast Du gesehen (siehst Du gerade)? Wie viele Personen sind es die Hilfe brauchen? Blutet jemand?

W_arte
auf Fragen!
Lege nicht gleich wieder auf. Vielleicht will die Notrufzentrale noch andere Dinge wissen.

 


Neuigkeiten in der Brandschutzerziehung Laubenheim 2012

 

Klicken Sie das Bild an um eine vergrößerte Version im neuen Browserfenster zu Öffnen.

Brandschutzerziehung 2012